Neues Projekt beim Essener Projektchor e.V.


Der Essener Projektchor e.V. beginnt  im Mai 2022 mit den Proben für das neue Projekt „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini.
Die Probenarbeit hierzu startet ab sofort mittwochs um 19:30 Uhr im Probenraum der Reformationskirche Essen/Julienstraße 39.
Geprobt wird aus der Bärenreiter–Ausgabe.

Zur Aufführung kommt die „Petite Messe solenelle“ am  10./11. September 2022 in Essen und Velbert.

Interessenten mit guter Stimme, Chorerfahrung und möglichst auch mit Notenkenntnissen, sowie Bereitschaft zu „Hausarbeiten“ sind herzlich willkommen, insbesondere Männerstimmen und hohe Soprane sind gern gesehen.

Als Ansprechpartner stehen die Vorsitzende, Angelika Spörkel (Tel. 02051/8089320) und der künstlerische Leiter, Björn Christoff Spörkel (Tel. 0201/7267352) zu Verfügung. Per Email ist der Projektchor unter info@projektchor.org erreichbar.

Allen Freunden, Förderern, Institutionen und den Mitgliedern dankt der Essener Projektchor  an dieser Stelle ausdrücklich für die treue Unterstützung in der vergangenen schwierigen Pandemie-Zeit!