Der Name des Chores ist sein Programm: Projekt- bzw. konzertbezogene Arbeit in wechselnder chorischer Besetzung; musikalisch anspruchsvolle Proben und Konzerte; ein Repertoire von der Renaissance bis zur frühen Moderne – für all das steht der Essener Projektchor e.V. in all seinen Facetten.

Getragen wird der musikalische Alltag von einer festen, beständigen Chorbesetzung, die – je nach Werk – durch Gäste erweitert und bereichert wird. Somit bieten wir denen, die langfristig der Probenarbeit einen festen Platz in ihren Kalendern geben möchten, aber auch denen, die nur an einem unserer „Projekte“ interessiert sind, die Möglichkeit mit uns gemeinsam zu singen.

Erarbeitet werden zwei bis drei Konzerte im Jahr, wobei das Advents- und Weihnachtskonzert am 3. Adventswochenende traditionell und obligatorisch ist. Hierbei sind die Reformationskirche und die Kirche St. Ignatius in Essen häufig Gastgeberinnen für unsere Konzerte. In Velbert gastieren wir regelmäßig in der Kirche St. Marien.

Wir sind seit 2015 Mitglied des Verbandes deutscher Konzertchöre VDKC.